Asylbewerberunterkunft Marbach am Neckar

Asylbewerberunterkunft Marbach am Neckar

Der Neubau der Asylbewerberunterkunft in Marbach am Neckar wird durch ein zentrales Lüftungsgerät auf dem Flachdach mit Frischluft versorgt. Das Lüftungsgerät und die gesamte Verrohrung wurden isoliert und wetterfest mit verzinktem Stahlblech verkleidet.
Die Lüftungsanlage versorgt 24 Wohneinheiten / Zimmer, diverse sanitäre Anlagen und Kellerräume mit Frischluft. Die Wärmeenergie der entzogenen Abluft wird in einem Rotationswärmetauscher gespeichert und an die vorbeiströmende Außenluft abgegeben, um diese wieder den Wohneinheiten zuzuführen.